Wellness im Garten

Donnerstag, 23. August 2012 |  Autor:

Tja, der Hochsommer steht gerade so schön über Sachsen, der Bauherr schwitzt beim Pflastern der Wege, da hat die Bauherrin die Idee, man könne doch mal an eine Sauna im Garten denken. Bei den Schwiegereltern sollte jahrelang eine gebaut werden, nun ist dort aber nicht mehr so recht Platz. Auf unserem Grundstück wäre da ja schon eher Platz. Also habe ich mal etwas im Netz herumgesucht.

Es gibt ja heutzutage nix, was es nicht gibt. Von der einfachen Bauanleitung, bis hin zum fertigen Wellnessbereich ist alles da. In unserem Falle soll es aber eher nur in Richtung Sauna gehen. Die Schwiegereltern sind ja eine Russische Banja gewöhnt. Auch diese kann man sicherlich selber bauen, aber es gibt auch andere schöne Sachen.

Neben fertigen Saunahäusern habe ich zum Beispiel auch Tauchbecken/Gartenbadewannen entdeckt. Bei Edingershops gibt es eine ganze Menge davon. So ein Badefass macht sicherlich viel Spass im Sommer… Ich werde die gesammelten Informationen mal „weitergeben“. Schön wäre ja ein richtiger Holzofen in der Saune. Dann braucht man vermutlich aber wieder den Schornsteinfeger, und und und…

Aber nun, man kann nicht alles auf einmal haben. Also halten wir die Augen mal weiter offen und schauen, was sich als Projekt für den nächsten Sommer so anbietet. Die Terrasse steht schon auf dem Zettel – und auch die Einfahrt wird wohl gemacht werden. Dann bedarf es noch einiger Sträucher und hier und da einer Beeteinfassung. Danach sehe ich dann wirklich mal ein erstes echtes Ende der Baumassnahmen…

 

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Grundstück

Diesen Beitrag kommentieren.

Kommentar abgeben

CAPTCHA Image CAPTCHA Audio
Refresh Image