Auch das gibts: Adventsstern geklaut

Samstag, 13. Dezember 2014 |  Autor:

Das Haus wurde wie jedes Jahr weihnachtlich geschmückt. Und natürlich wurde auch wieder der Adventsstern vor die Haustür gehängt, Original Herrnhut, klar.

Wie immer, funktionierte die Glühbirne nicht mehr. So hatte ich die Gelegenheit genutzt und in eine stromsparende LED Lampe investiert.

Eines morgens fehlte nun der Stern. Der Sockel mit LED Lampe hing noch dran und leuchtete. Irgendjemand hatte also in aller Eile einfach den Stern heruntergerissen und ist damit abgehauen. Der Stern war vorher schon leicht lädiert, da im letzten Jahr mal eine 40W statt 25 W Birne zum Einsatz kommen musste. Das ist einer Spitze des Sterns gar nicht gut bekommen.

Also hängt jetzt ein neuer Stern vor der Tür. Diesmal rot statt rot-gelb. Schaun wir mal, ob sich wieder jemand daran vergreifen möchte…

Eine Kamera für aussen steht schon seit einer Weile auf meiner Liste… Ein Grund mehr, dass mal anzugehen.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Diesen Beitrag kommentieren.

2 Kommentare

  1. 1
    Christian 

    Glaub mir, auch Kameras halten Gelegenheitsdiebe, oder proffesionelle Diebe nicht davon ab. Wir haben im Haus und auch aussen welche installiert. Im Aussenbereich muss man sogar noch darauf achten, dass keine fremden Eingangsbreiche oder gar öffentliche Flächen im Erscheinungsbild eingebunden sind.

  2. 2
    Rene 

    Es gibt echt alles…. :-(

Kommentar abgeben

CAPTCHA Image CAPTCHA Audio
Refresh Image