Ikea gepimpt

Montag, 2. Oktober 2017 |  Autor:

Inspiriert durch Beiträge auf IKEA Hackers habe ich mich selbst ans Werk gemacht. Möbel aus der BESTÅ Serie waren vorhanden. Allerdings war die Auflage eine Milchglasplatte. Ich wollte allerdings eine Verbindung zum Holz im Raum schaffen: Es gibt einen Beistelltisch in “Birke”, sowie den Holzfußboden in “Esche”.

Birka auf BestaEntschieden habe ich mich dann für Birke. Es sollte Vollholz sein, was gar nicht so einfach zu beschaffen ist. Ein befreundeter Tischler hat mir die Platten dann bestellt und auch zurechtgesägt. Anschließend habe ich diese geölt. Wie immer habe ich von beiden Seiten geölt, damit sie sich möglichst wenig verwinden.

Das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach sehen lassen. Die Schränke passen jetzt viel besser in das Wohnzimmer.

Komplettansicht

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauen

Kommentare und Pings sind geschlossen.