Energiesparen bei Elektrogeräten – ja oder nein?

Montag, 30. April 2018 |  Autor:

Eine neue Waschmaschine muss her. Die alte hat ihre 20 Jahre geschafft…

Da stellt sich die Frage, was kauft man nun und worauf sollte man achten. Grundsätzlich finde ich eine Zeitprogrammierung schon sehr gut. Damit kann man die Waschmaschine so einstellen, dass sie fertig ist, wenn man von der Arbeit kommt. Hatte die alte nicht, sollte die neue haben.

Ansonsten läuft die Maschine natürlich mehrmals pro Woche, also sollte sie Energie sparen. Gefühlt nutzt die ganze Energieeffizienklasse auf der  A-E-Skala nicht viel, da sich die aktuellen Geräte nur im A-Feld befinden und dort dann zwischen A+, A++ und A+++ unterschieden wird. Das erscheint erstmal alles etwas verwirrend. Wie groß ist der Unterschied? Lohnt sich das wirklich? Was kauft man nun?

Die Recherche im Internet ergab, dass es Waschmaschinen fast nur noch in A+++ gibt. Also Frage geklärt, Nachfolgemodell der alten gekauft und angeschlossen. Läuft!

Energieeffizienklassen

Energieeffizienklassen

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Haustechnik

Kommentare und Pings sind geschlossen.