Hausbaumessen & Gartenmessen: Welche sind empfehlenswert und für wen lohnt sich der Besuch?

Mittwoch, 23. Oktober 2019 |  Autor:

Wer als Hauseigentümer oder Gartenbesitzer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann sich auf einer Hausbaumesse über aktuelle Innovationen informieren. Neben neuartigen Bauverfahren, welche zum Teil 3D Drucker einsetzen und noch nie da gewesenen Baustoffen, gibt es auch für den Garten jede Menge interessante Neuigkeiten. Welches ist die richtige Pumpe für den Gartenteich und wie lässt sich dieser im Winter energiesparend beheizen?

Energie ist auch für Eigenheimbesitzer, ebenso wie in der Industrie, gerade ein heiß diskutiertes Thema. In allen Häusern ist es nötig, erzeugte Energie so gut wie möglich abzuschirmen, um einen Verlust durch undichte Fenster oder schlecht isolierte Außenwände weitgehend zu vermeiden. Per Gesetz ist es in Deutschland seit mehreren Jahren vorgeschrieben, dass Wohnhäuser mit einer dicken Styroporschicht isoliert werden müssen – hiermit wird dafür gesorgt, dass nicht unnötig Energie verschwendet wird.

Nachhaltigkeit geht uns alle an: Wir haben nur diese eine Umwelt

In der Bevölkerung wächst das Bewusstsein für ein ökologisches Leben im Einklang mit der Natur und auch in der Politik ist das Thema Nachhaltigkeit mittlerweile angekommen. Bereits seit einem Vierteljahrhundert erstellen Unternehmen daher Nachhaltigkeitsberichte, in denen sie aufzeigen, wie mit Energie und Ressourcen gewirtschaftet wird. Die Politik diskutiert derzeit außerdem eine Steuer, welche Unternehmer dazu zwingen soll einen erhöhten Steuersatz zu zahlen, wenn auf Umweltschutz und nachhaltiges, ökologisches Wirtschaften nur wenig Wert gelegt wird und die Gewinnmaximierung im Vordergrund steht.

Auf der Hausbaumesse geht es vornehmlich darum, das Eigenheim entsprechend den gesetzlichen Vorgaben aufzuwerten. Weiterhin gibt es viele tolle Tipps rund um Smart Home Systeme, denn mittlerweile sind viele Eigenheime bereits voll elektrisch ausgestattet und werden weiterhin mit dem schnellen 5G Highspeed Internet gekoppelt. Auch hier kann eine Menge Energie gespart werden – nämlich mit dem passenden Equipment.

Wie läuft der Messebesuch ab?

Wer als Gast eine Hausbau- oder Gartenmesse besuchen möchte, sollte sich bereits im Vorfeld informieren, welche Unternehmen auf der Messe präsent sein werden. Für Architekturstudenten sind vielleicht die neuesten Werkstoffe besonders interessant oder Themen wie nachhaltiges und energieeffizientes Bauen.

Wer selbst einen Garten hat, möchte sich vielleicht lieber über die umweltfreundliche Bepflanzung informieren und dazu beitragen, heimischen Insekten im eigenen Garten einen optimalen Lebensraum zu bieten. Natürlich versuchen die Aussteller, interessierte Messebesucher anzusprechen, sodass die Firmen durchaus auch auf Sie zukommen werden. Da die Zeit bei einem Messebesuch aber schnell vorbeigehen kann, ist es ratsam, zuerst diejenigen Messestände zu besuchen, welche von besonderem persönlichem Interesse sind.

Auf fast jeder Messe gibt es außerdem eine Art Bühnenprogramm namhafter Unternehmen – mit spannenden Vorträgen, großen Präsentationen oder einem interaktiven Programm zum Mitmachen. Richten Sie Ihren Messebesuch am besten so ein, dass Sie kein Event verpassen, das Sie interessiert – sodass immer noch ausreichend Zeit bleibt, alle individuellen Fragen vor Ort beantwortet zu bekommen.

Nehmen Sie am besten einen Rucksack oder einen großen Stoffbeutel mit, denn Sie werden vermutlich jede Menge Werbematerial erhalten. Planen Sie auf der Messe auch eine Kaffeepause oder einen kleinen Snack ein, damit der Tag auf der Hausbau-Messe nicht zur reinen Rennerei von einem Stand zum nächsten wird.

Das sind die nächsten Messetermine für Haus und Garten

Hier gibt es alle Messetermine rund um’s Haus, kompakt und übersichtlich auf einen Blick. Neben spannenden Neuigkeiten rund um den Hausbau und allen Antworten rund um Wohneigentum, steht das Thema Energie bei Hausbaumessen derzeit im Zentrum des Interesses. Schließlich ist es z. B. auch nachträglich möglich, eine energieeffiziente Heizung ins Eigenheim einzubauen etc.

Immer leistungsstärkere Solarpaneele auf den Dächern sorgen dafür, dass kein teurer Strom mehr gekauft werden muss, sondern direkt selbst erzeugt werden kann. Mit einer Aufrüstung auf eine thermische Warmwasseraufbereitung entstehen Wohneigentümern hier nur besonders geringe Verbrauchskosten im Monat.

Hausbau- und Gartenmessen lassen sich nicht nur nach Datum und Region sortieren, auch die Inhalte der einzelnen Messeangebote sind durchaus verschieden. Während sich zum Beispiel die „Zukunft Haus“ auch mit Themen wie Renovieren und Sanieren beschäftigt, geht es am „Immobilientag“ eher um die unterschiedlichen Möglichkeiten der Finanzierung, die „Haus Bau Messe“ hingegen befasst sich ausgiebig mit dem Thema Energie sparen und nachhaltig bauen.

Auch internationale Firmen präsentieren sich in Deutschland, sodass Interessierte spannende Einblicke in die Baukultur unserer nahen Nachbarn erhalten. Auf der „Haus und Wohnen“ werden Innovationen der Wohnkultur vorgestellt. Die „Japan Home and Building Show“ liefert faszinierende Einblicke in international beliebte Werk- und Baustoffe, die schönsten heimischen und exotischen Pflanzen lassen sich dann wieder 2021 auf der nächsten Bundesgartenschau in Deutschland bewundern.

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Bauen

Kommentare und Pings sind geschlossen.