Bäume beschnitten

Donnerstag, 23. März 2017 | Autor:

Wie in jedem Jahr wurden auch in diesem Jahr die Obstbäume wieder kurz und schmerzlos beschnitten. Mittlerweile bin ich da in Übung. Mein Vater hat mich wie gewohnt wieder gut unterstützt. Dafür meinen Dank.

Thema: Garten | Beitrag kommentieren

Lokale Unwetterwarnung …

Dienstag, 13. Oktober 2015 | Autor:

Kleiner Nachtrag vom 1. September. Es gab eine Unwetterwarnung. Ok, das kommt öfter vor. Es sollte hageln. Ja, auch das passiert ab und an. Aber das, was dann kam, war sehr viel mehr.

Keine 6 Minuten Autofahrt vorm rettenden Carport entfernt ging auf einmal nix mehr. Hagel mit Durchmesser bis 2cm flog aufs Auto. Ich dachte nur, dass jeden Moment die Windschutzscheibe Risse bekommen müsste. Der Verkehr stand still, nix ging mehr vor oder zurück. Nach 20 Minuten war der Spuk vorbei. Im Garten sah es etwas anders aus, wie ich es noch in Erinnerung hatte.

Das Trampolin lag ein paar Meter weiter – aber auf dem Kopf. Das Tomatenzelt war nur noch traurig anzusehen und sämtliche Äpfel an den Bäumen waren vom Hagel regelrecht zerschossen.

Nach dem Unwetter.

Nach dem Unwetter.

Thema: Garten | Beitrag kommentieren

Die Gartensaison geht dem Ende zu …

Donnerstag, 17. September 2015 | Autor:

Tja, die Sonne scheint so langsam ihre Kraft zu verlieren, der Herbst steht vor der Tür. Aber die letzten Tage war es noch einmal richtig schön war. Knappe 26°C hatten wir noch auf dem Thermometer. Da konnte der Garten noch einmal richtig genutzt werden.

Schöne Gartenstühle

Schöne Gartenstühle

Wer jetzt schon an das nächste Jahr denkt, kann beim Thema Gartenmöbel vielleicht das ein oder andere Schnäppchen machen. Es muss da wohl alles raus, bevors im nächsten Jahr wieder von vorn losgeht.

An einem ungemütlichen Herbstabend kann man sich ja mal durchs Internet wühlen und sich hier und da ein paar Ideen holen. Auch Zeitschriften liegen vermutlich noch einige auf dem Stapel derer, die man ja im Sommer über mal durchblättern wollte. Aber es war ja immer genug zu tun.

Abgrillen ja oder nein?

Hier scheiden sich ja die Geister. Die einen grillen das ganze Jahr durch, die anderen grillen ab, um im nächsten Jahr neu zu starten. Im letzten Jahr war der Grill auch schon lange gut verpackt, nur um dann am 20. Dezember bei lauen 18°C doch noch einmal herausgeholt zu werden. Im Grunde ist es vermutlich egal, wie man es macht. Wir haben ja auch keinen Wunder-Supi-Dupi-Grill, der aufwändig zu montieren wäre. So ist das Ding in wenigen Minuten startklar.

Also dann, soll der Herbst doch kommen. Das Einzige was dann Arbeit macht sind die Blätter der Wallnußbäume. Die müssen doch ab und an vom Rasen gefegt werden …

 

Thema: Garten | Beitrag kommentieren

Der Wein wächst und wächst.

Dienstag, 4. August 2015 | Autor:

Der Rankwein nach einem Jahr.

Der Rankwein nach einem Jahr.

Hier mal ein aktuelles Foto vom Rankwein. Es wurden vor einem guten Jahr zwei Pflanzen gepflanzt. Mttlerweile sind alle Seile in Beschlag genommen.

Am oberen Ende mußte der Wein auch schon gestutzt werden. Ansonsten dehnt er sich zügig über die Fläche aus.

Ich bin mal gespannt, wie es in einem Jahr aussieht.

 

Thema: Garten | Beitrag kommentieren

Rasen aus dem Winterschlaf geholt

Mittwoch, 6. Mai 2015 | Autor:

Es ist schon ein paar Tage her, aber ich komme erst jetzt dazu. Der Rasen wird traditionell von meinem Vater im Frühling “aus dem Winterschlaf geholt”. So wars auch diesmal. Ich hatte noch gar nicht dran gedacht, als der Opapa meinte, er müsste mal zum Vertikutieren vorbeikommen.

Also haben wir wieder eine ordentliche Maschine ausgeliehen, damits auch vorwärts geht. Der Opa hat dann den Rasen einmal gemäht, anschliessend vertikutiert und dann mit dem Rasenmäher alles eingesammelt, was im Rasen lag.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auch wenn sich im Rollrasen nach 4 Jahren so langsam Löwenzahn festsetzen und der ausgesähte Rasen allerlei andere Pflanzen enthält sind die Fläschen immer noch sehr schön.

Ob und wie ich diesmal dünge, weiss ich noch nicht. Im letzten Jahr führte das zu kräftigem Wachstum, was in wöchentlichem Rasenmähen endete. Teilweise gabs auch noch kürzere Abstände. Ich werde erstmal abwarten, wie sich der Rasen so entwickelt.

Thema: Garten | Beitrag kommentieren

Gabionen

Montag, 27. April 2015 | Autor:

Ein Freund von mir im Nachbardorf hat sich gerade in den Kopf gesetzt, seinen Garten zu gestalten. Der Neubau ist soweit fertig und nun sind die Aussenanlagen dran.

Dabei sind ihm Gabionen in den Sinn gekommen. Man kann damit wohl allerhand machen mittlerweile.

Ich hatte damals auch überlegt, Teile der Grundstückseinfriedung mit Gabionen zu gestalten. Insbesondere dort, wo eher Sichtschutz gewünscht ist, sind Gabionen eine gute Wahl. Sie kosten natürlich ein paar Euro, sehen aber – für meinen Geschmack – sehr gut aus.

Kleine Hochbeete

Kleine Hochbeete

Mittlerweile gibt es einige Hersteller, wie die Firma Gabinova, die viele neue Produkte anbieten. Man kann heutzutage allerhand mit diesen Drahtkörben gestalten.

Zum Beispiel lassen sich die Mülltonnen gut unterbringen oder Sitzgelegenheiten schaffen oder Hochbeete bauen. Und natürlich alle möglichen Formen von Zäunen, Raumteilern, usw.

Man kann sich heute die Steinkörbe selbst zusammenstellen, auf Maß produzieren lassen und somit viele Lösungen finden. Auch das Füllmaterial gibt es in allen erdenklichen Variationen; verschiedene Farben und Formen sind möglich, Bruchsteine oder Rundmaterial.

Gabionengrill

Gabionengrill

Hat man alle Materialien beisammen geht es an den Aufbau. Die Körbe müssen natürlich gut im Boden verankert werden. Der Aufwand der Verankerung hängt sicherlich auch von der Breite der Körbe ab. Weiterhin muss man sich überlegen, wie man den Boden rund um die Gabionen pflegen will. Mit dem Rasenmäher kommt man nicht ran, die Motorsense hat nicht jeder zur Hand. Unkrautvlies etc. könnte natrürlich eine Lösung sein.

Anschliessend werden die Körbe aufgebaut und miteinander verbunden. Wenn dies geschafft ist, kann es an das Befüllen der Körbe gehen. Man kann hier natürlich auch unterschiedliche Materialien mischen, wenn man will. Da kann jeder Bauherr experimentieren, bis ihm das Ergebnis gefällt.

Ich bin gespannt, wie der Garten gestaltet wird. Vermutlich wird in einigen Wochen schon etwas zu sehen.

 

 

 

 

Thema: Garten | Beitrag kommentieren

Der Garten ruft – Teil1

Mittwoch, 22. April 2015 | Autor:

Leimring am Apfelbaum

Leimring am Apfelbaum

Am Wochenende waren meine Eltern da. Mein Vater hatte sich, wie letztes Jahr, einen Frühlingseinsatz im Garten vorgenommen.

Teil 1 waren die Obstbäume. Ich habe die Baumringe mal vom Unkraut befreit und mein Vater hat sich um die Ameisen gekümmert. Ich hatte das im letzten Jahr etwas spät in Angriff genommen, jetzt wird es wohl rechtzeitig.

Es wurden an allen Obstbäumen Leimringe angebracht. Die Ameisen, die auf den Bäumen ja Blattläuse halten, kommen nun nicht an den Leimringen vorbei. Das funktioniert im Allgemeinen recht gut. Ich werde dazu später mal berichten.

Beschnitten hatte ich die Bäume schon vor ein paar Wochen, als es noch kälter war.

Thema: Garten | Beitrag kommentieren

Gartenbank – moderne Version

Sonntag, 25. Januar 2015 | Autor:

Ich hatte ich letzten Jahr schon hin und wieder mal überlegt, dass so ein paar Sitzmöglichkeiten im Garten ganz nett wären. Also einige Bänke, die im Grundstück verteilt zum Verweilen einladen.

Dazu hatte ich mich schonmal mit meinem Möbeltischler unterhalten, der aber mangels Zeit erstmal aussen vor ist. Die Handwerker sind in diesem Jahr wie schon im letzten Jahr einfach ausgebucht.

Nach einiger Recherche im Netz habe ich hier ein nettes Beispiel gefunden, wass sich vermutlich auch gar nicht so schwierig selber bauen lässt. Im Grunde wird Holz gebraucht, Schrauben und etwas Werkzeug. Holz, auch schlöne gehobelte Bretter, sind vom Hausbau immer noch reichlich vorhanden. Das Material wird also, wie schon oft, Lärchenholz werden.

Es bleibt ja noch ein wenig Zeit, sich Gedanken über das Thema zu machen. Vielleicht zieht der Winter ja auch nochmal in den Garten ein :)

 

Thema: Garten | Beitrag kommentieren