Sonntag – Kaffeetrinken

Sonntag – Kaffeetrinken

Gestern und heute haben Bauherrin, Bauherr und Vater des Bauherrn gut gewerkelt. Der Boden im EG ist nun von allen Lehmputzresten, sowie sonstigen Verschmutzungen befreit. Im OG wurde weiter gemalert. Die Decke im Bad muß dringend fertig werden, da danach die Lehmbauer dort einen Lehmedelputz an die Wände bringen werden. Auch die Holzstapel auf dem Grundstück wurden mal wieder konsolidiert. Es ist schon Wahnsinn, wieviele Latten, Bretter und Kanthölzer die Handwerker hier und da so benötigen.

Kuchen, Kaffee, Gäste
Kuchen, Kaffee, Gäste

Heute hatten wir dann Besuch zum Kaffee im Haus bzw. auf der Baustelle. Die letzten Weihnachtsgeschenke wurden verschenkt und die Frau meines Cousins wollte mal sehen, was sich seit dem letzten Besuch (das war kurz bevor der Bagger damals kam) denn so getan hat. Tja, viel beschäftigte Künstler :).
Zwischendurch kamen mein Schwager und mein Schwiegervater vorbei, denn der 19″ Schrank sollte nun endlich aufgehängt werden. Er wurde an der Decke befestigt, die massiven Dachbalken bieten vorzüglichen Halt. Der Bauherr kann nun seinen ganzen Netzwerk-, Sat- und PC-Kram in den 19 Zoll Schrank (immerhin 12 HE) verbannen.

2 Gedanken zu „Sonntag – Kaffeetrinken

  1. Ich beneide Euch. Jetzt kommt Ihr in die Phase, wo man auf der Baustelle (ab da nennt man es schon Haus) Gäste empfangen kann und gemütlich einen kaffee trinken kann.
    Diese Phase empfand ich auch irgendwie toll. Schade eigentlich, dass wir schon fertig gebaut haben … :-).
    Netzwerkschrank ist toll – hätte ich auch machen sollen. Aber da war ich mir einfach zu gierig dazu. Aber was nicht ist kann noch werden ..
    LG
    Roland

  2. Tja, ich finds auch rückblickend immer ganz schön. Naja, muss man doch irgendwann nochmal ein zweites Haus bauen 🙂

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.