Hurra, der Sommer ist da!

Hurra, der Sommer ist da!

Was soll ich sagen, so langsam kommt der Sommer um die Ecke. Nicht so machtvoll wie im letzten Jahr, aber Stück für Stück wird es warm und wärmer dieses Jahr.

Da kommt wie jedes Jahr der Wunsch bei den Kindern auf, doch mal einen eigenen Pool zu bauen. Alle anderen hätten ja angeblich auch einen Pool 🙂 Nur wir eben nicht. Tja.

Nun gibt es im Bereich der Gartenpool ja viele verschiedene Systeme. Vom einfachen runden Aufstellpool ohne weitere Technik, über Stahlwandpools mit Filteranlage bis hin zu festverbauten Pools, die mit der entsprechenden Technik auch immer eine sehr gute Wasserqualität bieten. Wir haben es vor ein paar Jahren mit so einer einfachen Variante probiert. Aber letztlich war es immer ein großer Aufwand, den Pool gerade hinzustellen und das Wasser halbwegs sauber zu halten. So verschwand dieser Pool nach zwei Sommern wieder aus dem Garten.

Ich habe natürlich immer noch meine ToDo-Listen fürs Haus:

  • kurzfristige Projekte
  • mittelfristige Projekte
  • langfristige Projekte

Bis dato findet sich das Thema “Fester Pool / Schwimmteich” in der dritten Liste…
Ich habe dann aber doch mal wieder angefangen, ein wenig im Netz zu recherchieren. Unter anderem auf dieser Seite der Firma Pool Systems habe ich eine große Auswahl an Fertigpools gefunden. Auch finden sich hier ausführliche Preise für individuelle Konfigurationen.

Je nach baulicher Gegebenheit und Eigenleistung beim Aufbau läßt sich mittlerweile auch ein Preis unterhalb von 10.000 € erreichen. Viele Fehler kann man dabei vermutlich nicht mehr machen. Der Pool und die Technik aus dem Technikpaket sind bereits vollständig montiert, verrohrt und verkabelt. Es wird ausführlich Aufbau und Montage dokumentiert, je nach Wunsch kann man sich aber auch unterstützen lassen. Trotzdem ist der Pool individuell konfigurierbar. Das alles rückt so einen Pool natürlich wieder in die Nähe des Machbaren.

Bei mir allerdings wird ein Pool oder Schwimmteich auch in diesem Jahr weiterhin auf der “langfristige Projekte”-Liste bleiben. Die beiden anderen Listen bieten derzeit zu wenig Freiräume 🙂

Die Kommentare sind geschlossen.