Wintergarten

Dienstag, 3. Juli 2018 |  Autor:

Ich selber brauche ja keinen Wintergarten. Obwohl, dort könnte man so einige Pflanzen überwintern lassen, die im Sommer schön draußen stehen. Aber einen Wintergarten können wir mal getrost gaaaanz nach unten auf die sowieso viel zu lange ToDo-Liste setzen.

Ein Freund von mir überlegt allerdings gerade, seine Terrasse zu einem Wintergarten umzubauen. Ein massives Fundament ist vorhanden. Die Anschlüsse ans Haus sind auch alle machbar. Was fehlt ist quasi Holz, Glas und Stahl.

Die Idee ist, ersteinmal eine Seite mit Hilfe von Stahlprofilen der ETG GmbH mit einer Glaswand zu versehen, um so ersteinmal geschützt von der Wetterseite länger draußen sitzen zu können. Später würde er dann eine Holzkonstruktion bauen, in welche dann Glaselemente eingesetzt werden. Aus dem gleichen System läßt sich auch eine Schiebetür realisieren.

Ich werde mal abwarten, bis er das bei sich umgesetzt hat und vielleicht sukzessive mal ein Bild hier einstellen. Bei den aktuellen Temperaturen will natürlich niemand länger als nötig in der Sonne sitzen, da wäre ein Schattenspender sicherlich die bessere Wahl. Oder ein Schwimmteich, oder oder oder …

 

Tags »   

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Garten

Kommentare und Pings sind geschlossen.