Browsed by
Monat: Oktober 2012

Eingang Ahoi

Eingang Ahoi

So wie es aussieht, ist der Eingang nun aus Holz- und Pflastersicht fertig. Nebenstehend sieht man schön, wie der Steinmetz mir die Pflastersteine aufgeschnitten hat, so dass ich sie auf das Betonfundament kleben konnte. Prima Idee, netter Mann, ich denke, wir kommen auch bei der Gestaltung des Podests im nächsten Jahr noch zusammen. Die Holzverschalung ist nun dran. Die Latten haben exakt gereicht. Ein paar Reste sind noch vorhanden. Für diese habe ich auch schon eine neue Idee. Mal sehen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Und wieder der Heizungsmonteur

Und wieder der Heizungsmonteur

Nun wars mal wieder soweit. “Störung” stand im Display und irgendetwas zum Thema “Zündeinheit defekt/blockiert”. Tja, also habe ich meinen Heizungsbauer angerufen. Keine 30 Minuten später meldetet sich dann der Support des Kesselherstellers (ETA). Wir sind dann telefonisch ein paar Punkte durchgegangen. Schnell war allerdings klar, das ein Monteur vorbeikommen musste. Es war Freitag 14 Uhr. Sowas passiert ja immer Freitag Nachmittag. Aber der Freitag war kein Problem und so stand der Monteuer 16.30 Uhr vor der Haustür. Es war…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflaster Teil 5 – und fertig für dieses Jahr

Pflaster Teil 5 – und fertig für dieses Jahr

Wir haben nun die letzten 12 Quadratmeter Pflaster verlegt. Damit ist der Eingangsbereich auch fertiggestellt. Da wo die Holzstückchen verklemmt sind, waren uns die Fundamente im Weg. Hier brauche ich also halbe Pflastersteine. Mal sehen, eine Idee habe ich dazu schon. Nicht umsonst wohnen wir ja am Friedhof. Vor der Tür wird es noch eine Art Podest geben. Auch hier gibt es erst nur Ideen. Vermutlich wird dies erst 2013 werden. Ebenso 2013 wird dann auch die Einfahrt in Angriff…

Weiterlesen Weiterlesen

Pflaster Teil 4

Pflaster Teil 4

Noch was für Zwischendurch. Unser Abwasserschacht ragte unpraktisch aus dem Boden heraus. Wie das so ist mit Abwasserschächten: So einfach ändert man da nix mehr dran. Also wurden zwei Reihen Kleinformatpflaster um den Schacht gelegt. Eine Reihe auf Schachthöhe, die andere auf Rasenhöhe. Das sieht gut aus und der Rasenmäher hat auch keine Probleme mehr.

Pflaster Teil 3

Pflaster Teil 3

Eher als kleine Übung vorm Feierabendbier wurde auch der Hintereingang mit einem schönen Pflaster versehen. Nun ist hier auch Platz, um dort vernünftig Pflanzkübel abzustellen, ohne das dabei der Rasen leidet. Die Pflastersteine sind im Übrigen aus meiner Heimatstadt Pasewalk. So habe ich auch etwas aus der Heimat, was dort schon ein paar Jahre gute Dienste als Gehweg geleistet hat.

Schöner Herbst

Schöner Herbst

Die Frau des Hauses hat sich ja schon der ein oder anderen Ecke des Gartens gewidmet. Dazu gehört auch eine Blumenrabatte zwischen unserem Rasen und dem, was mal Obstwiese werden wird. Die äquivalente Ecke auf der anderen Seite wurde begonnen, hat es aber noch nicht zum finalen Status geschafft. Davon gibt es dann vermutlich im Frühjar ein Bild.