Über das Blog

Über das Blog

Warum dieses Blog?
Es finden sich im Internet einige Hausbaublogs. Die Allermeisten davon beschreiben den Bau eines Fertighauses eines Herstellers. Meistens werden die Blogs auch direkt vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Die Blogs beginnen oft erst mit dem ersten Spatenstich und Enden schon kurz nach dem Einzug.
Es gibt sehr wenige Blogs, die sich mit dem Bau eines Hauses mit Architekten, also ohne BT (Bauträger) / GÜ (Generalübernehmer) / GU (Generalunternehmer) beschäftigen.
Ich möchte in diesem Blog den gesamten Prozess von der Idee bis zur Fertigstellung dokumentieren. Das heißt, der erste Spatenstich findet hier sozusagen “mittendrin” statt. Weiterhin möchte ich darstellen, wie sich ein Hausbau in Zusammenarbeit mit einem Architekten gestaltet. Auch den Fragen, ob das sehr teuer werden muß bzw. sehr lange dauert will ich nachgehen.
Ich hoffe, daß dieses Blog für Nachahmer hilfreich ist. Gern könnt ihr mich auch per eMail oder Kommentarfunktion im log kontaktieren, meine Erfahrungen gebe ich gern weiter.
Viel Spaß
Matthias

4 thoughts on “Über das Blog

  1. Ich möchte mich an dieser Stelle für diese sehr nette Art, anderen hilfreich zu sein, ihren Traum vom gesunden Bauen zu verwirklichen, bedanken.
    Gruß
    Rene aus Leipzig

  2. Wir sind gespannt, ein toller Blog wird das sicher, wir werden demnächst auch über Architekten eine Initiative der Archtektenkammer bauen. Endlich mal ein Blog der ohne BT auskommt.

  3. Glückwunsch zu diesem gelungenen Blog!
    Und es stimmt: Es gibt wenig Blogs über Bauvorhaben, die mit einem Architekten realisiert werden. Nach Lesen der immer gleichen Probleme und Dramen mit BT/GÜ/GU usw hab ich gezielt nach einem gesucht. 😉
    Ich hab mich gerade vom neuesten zum ersten Eintrag zurückgelesen und ein paar schöne Anregungen gefunden. Wir bauen zwar etwas anders, aber vieles aus der Anfangsphase, das beschrieben wurde, kam mir sehr bekannt vor… Ich werde hier bestimmt das ein oder andere Mal noch etwas Nachlesen 🙂
    Grüße nach Sachsen und danke für den tollen und sehr informativen Blog.
    Katrin Grau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.