Browsed by
Monat: März 2009

Mit oder ohne Architekten?

Mit oder ohne Architekten?

Diese Frage stellt sich natürlich, wenn der Bau eines Hauses ansteht. Man kann für beide Varianten genügend “Argumente” finden. Hier ein paar Beispiele: ohne Architekt sehen alle Häuser gleich aus (dies ist bei einigen Wohngebieten sogar gewollt, was ich nicht verstehe) der Architekt kostet nur Geld mit Architekten wirds komplizierter ohne Architekten/Bauleiter gibts nur Pfusch am Bau ohne Architekten wirds teurer usw. usf. Letztlich muß das jeder für sich entscheiden. Dazu gehört dann auf jeden Fall, sich intensiv mit der…

Weiterlesen Weiterlesen

Quintessenz Grundstückssuche

Quintessenz Grundstückssuche

Die Grundstückssuche an sich ist komplexer als man mithin annimmt. Als Mitglied der Generation “@” vermutet man, einfach im Internet an alle Informationen zu kommen. Aber weit gefehlt. Natürlich liefert die Suche auf den einschlägigen Immobilienportalen durchaus brauchbare Ergebnisse. Die Unsere Erfahrung besagt aber, das die wirklich guten Grundstücke anders zu finden sind. Zum einen sollte man einen Blick auf die Internetseiten der Gemeinde bzw. Stadt werfen, hier in der Gegend werden diese offenbar nicht immer gleich via Makler vertrieben….

Weiterlesen Weiterlesen

Besichtigung Dresden, Altserkowitz

Besichtigung Dresden, Altserkowitz

Heute haben wir quasi unsere Grundstückssuche offiziell gestartet und haben uns das erste Grundstück angesehen. Idyllisch in der Nähe der Elbe (ohne Elbblick und wohl auch ohne Hochwassergefahr) im eingemeindeten Stadtteil Altserkowitz gelegen. Erschließung teilweise, Preis hoch, ÖPNV nicht ok, Ruhe ok, Kindergarten und Schule sind etwas weiter weg. Alles in allem zwar wirklich schön gelegen, aber es paßt nicht zu uns. Hinzu kommt das der Verkäufer trotz fehlendem B-Plan die Bebauung vorschreiben möchte (E+D und einige andere Details). Kinder…

Weiterlesen Weiterlesen

Überlegungen zum Grundstück

Überlegungen zum Grundstück

Es ist immer eine gute Idee, die Anforderungen zum Grundstück – und später auch zum Haus – zusammenzutragen und aufzuschreiben. Hier einige unserer Punkte: rechts der Elbe von Dresden bis nach Meißen ÖPNV soll fußläufig rreichbar sein (S-Bahn, Straßenbahn), Ziel: weiterhin mit nur einem Auto auskommen Kindergarten und Grundschule fußläufig erreichbar “ruhige” Wohnlage, abseits von Bahn und Hauptstraßen Größe ab 850qm, besser 1100 qm Bebauung mit EFH mit möglichst wenigen Vorgaben (B-Plan) Erschließung (Wasser, Abwasser, Strom) zumindest straßenseitig, ggf. auch…

Weiterlesen Weiterlesen