Browsed by
Monat: April 2011

Noch 2 Tage

Noch 2 Tage

Heute war der Elektriker nochmal da. Er hat die Installation fertig gestellt. Alle meine derzeitigen Wünsche sind nun erfüllt. Das Zusammenspiel zwischen Bus-verwirrtem Bauherrn und dem Strom- und Spannungserfahrenen Fachmann hat sehr gut funktioniert. Zum Schluß wurde die gesamte Installation noch geprüft und für korrekt befunden. Im Verteilerschrank wurde die sehr schöne und saubere Installation mit den üblichen Plasteelementen verkleidet und alles sieht nun aufgeräumt aus. Damit ist wieder ein Gewerk “vom Hof”. Der Klempner wurde noch nicht ganz fertig….

Weiterlesen Weiterlesen

Es geht dem Ende zu

Es geht dem Ende zu

Die Dielenleger wurden heute mit ein paar Bier von der Baustelle verabschiedet. Aus meiner Bauherrenlaiensicht haben sie ordentliche Arbeit geleistet. In den nächsten Tagen wird dann auch noch die formale Abnahme stattfinden. Der Klempner erledigt noch Restarbeiten. Wir hoffen noch, die Glasduschwände in dieser Woche geliefert zu bekommen. Mal sehen, ob das klappt. Bis dahin gehts um Isolierung der Wasserleitungen, hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage, Beschriftung, Dokumentation, usw. “Nebenbei” hat der Klempner gestern das Spülbecken in unserer Küche angeschlossen. Bis auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Osterfeuer

Osterfeuer

In den vergangenen 10 Monaten wurde einiges Holz verbaut. Natürlich alles unbehandelt. Das Holz, welches noch in anderen Bauprojekten – vom Baumhaus bis zum Kaninchenstall – Anwendung finden wird, wurde gestapelt und abgedeckt. Das restliche Holz wurde auf einem großen Berg gesammelt. Damit dieser Berg nun auch wieder etwas kleiner wird, haben wir am Sonntag Abend ein Osterfeuer gemacht. Die Kinder hatten ihren Spaß, die Nachbarn kamen spontan vorbei und Knüppelbrot und Kartoffeln fanden Zuspruch. Mal sehen, wann das nächste…

Weiterlesen Weiterlesen

Finale Elektroarbeiten

Finale Elektroarbeiten

Wann immer Zeit ist, widme ich mich den letzten Arbeiten am Elektro-/Bussystem. Da sind zum einen die Rahmen zu montieren, also die Teile, die Steckdose und Schalter umschließen. Zum anderen sind Buskomponenten zu montieren und zu programmieren: ein Bewegungsmelder im Flur, einer im Gästebad, Schalter (Sensoren) in den Schlafräumen – eine Grundausstattung. Die ein oder andere Leuchte ist auch noch anzuschließen. Und die Rauchmelder dürfen natürlich auch nicht fehlen. Je mehr Sachen verbaut werden, desto übersichtlicher wird der Lagerplatz, der…

Weiterlesen Weiterlesen

Fassadengestaltung

Fassadengestaltung

Wir haben uns bei den Fenstern für keinerlei dekorative Elemente wie Putzfaschen etc. entschieden. Es paßte uns irgendwie nicht. Unsere Südfassade besteht aus verschiedenen Fensterformaten, so daß die Fassade schon etwas unruhig aussah. Daher wurde für den Bereich des Treppenhauses eine optische Trennung vorgesehen. Diese besteht aus Rhombenprofile, welche von oben bis unten an die Holzständer geschraubt wurden. Damit waren wir an einem Samstag Nachmittag und 2 Abenden soweit durch, daß wir für den Rest das Gerüst nicht mehr benötigen….

Weiterlesen Weiterlesen

Kaum Zeit fürs Blog

Kaum Zeit fürs Blog

Die letzten 4 Wochen verwandeln die Baustelle nun endgültig in unser Haus. Am Freitag morgen 6 Uhr gab der Maler (Malermeister Weigold aus Nossen) dem Verputzer grünes Licht, so das dieser Freitag den farbigen Oberputz aufbrachte. Samstag erfolgte dann vom Maler der erste Anstrich, am Montag war dann mit dem zweiten Anstrich der Maler schon durch. Die Arbeit des Verputzers wurde dann heute auch final abgenommen. Die Dielenleger haben den größten Teil der Böden nun zum 2. Mal angeschliffen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Noch 14 Tage

Noch 14 Tage

Die Dielenleger haben den größten Teil im EG bereits das zweite Mal angeschliffen und geölt. Ich muß sagen, es sieht wirklich sehr schön aus. Die Eschedielen, ohne Öl noch etwas blaß, haben nun richtig “Farbe” bekommen. Man sieht sehr schön die Strukturen im Holz. Gute Arbeit. Morgen wird das OG zum ersten Mal geölt, Montag zum zweiten Mal. Dann werden noch die Fußleisten montiert und die Böden sind fertig. Die Putzer haben heute den farbigen Aussenputz aufgebracht. Wir hatten uns…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Zeit läuft…

Die Zeit läuft…

… und so sieht dann auch der “Parkplatz” aus. Handwerker haben ja generell die Angewohnheit, so dicht wie möglich an die Baustelle heranzufahren. Wenn dann das Baugrundstück wie bei uns etwas größer ist, passen auch alle Autos drauf. Heute waren da: Rohbauer (Abnahme), Dachdecker (Abnahme + Nacharbeiten), Tischler (Einbauschränke), Dielenleger (2 Autos), Bauleiter + Planer (2 Autos), sowie der Bauherr selbst. Die Abnahmen verliefen geräuschlos. Der Dachdecker hat direkt heute noch nachgearbeitet und ist nun fertig. Der Rohbauer wird in…

Weiterlesen Weiterlesen

Lehmstatistik

Lehmstatistik

44 Tonnen Lehmputz 12 Tonnen Lehmsteine (Decke zwischen EG und OG) 10 Tonnen Leichtlehmsteine (einige Innenwände als Fachwerk) 4 Tonnen Lehmsteine (zwischen den Lagerhölzern im EG) 1.5 Tonnen Stampflehm (Wand im OG) In Summe haben wir neben den massiven Blähtonaussenwänden (49cm) also gute 70 Tonnen Lehm im Haus. Früher war das “normal”. Moderne Häuser sind eher leicht gebaut. Mit allen Nachteilen hinsichtlich Temperatur- und Luftfeuchteregulierung, sowie Schallschutz.

Leiter raus – Treppe rein

Leiter raus – Treppe rein

Nachdem wir und die Handwerker 6 Monate mit einer Aluleiter gelebt haben, um vom EG ins OG zu gelangen, wurde heute die Treppe geliefert. Gestern hatten wir noch die Malerarbeiten im Treppenhaus fertig gestellt. Zwei Mitarbeiter der Firma “Treppenbau Schuppe” waren den Tag über mit dem Einbau beschäftigt. Die einzelnen Teile der Treppe wurden bereits in der Tischlerei geplant und hergestellt. Daher kamen die Tischler heute gut voran. Treppenwangen, Stufen, Stütze, alles paßte. Auch das Kabel für die LED-Leuchten wurde…

Weiterlesen Weiterlesen