Browsed by
Monat: November 2009

Grundstück-Straße-Weg

Grundstück-Straße-Weg

Nachdem der Vermesser seinen Lageplan erstellt hatte, waren die Grenzen unseres Grundstücks klar. Klar war auch, das im nördlichen Teil einige Meter von Autos befahren werden, da so die doch recht scharfe Kurve etwas leichter zu bewerkstelligen ist. Auch der Weg im Osten läuft definitiv über unser Grundstück (klar war uns das schon vor dem Kauf). Um diese Punkte und auch die Lage des Hauses auf dem Grundstück zu besprechen, hatten wir einen ersten Termin mit dem Bauamt der Gemeinde…

Weiterlesen Weiterlesen

Vor den Toren Dresdens…

Vor den Toren Dresdens…

… waren wir heute Vormittag. Und zwar in der Fertighaussiedlung Unger Park. Unser Planer hatte uns empfohlen, gelegentlich dort mal hinzufahren. Ggf. gefällt uns ja das ein oder andere Detail. Auch kann man an den eingerichteten Häusern besser Raumgrößen abschätzen, als wenn man sich das nur vorstellt. Wir haben uns 4 Häuser angeschaut. Es war irgendwie – ernüchternd. Entweder waren die Berater uninformiert oder unmotiviert oder redeten über alles mögliche, aber nicht über das Haus. Schlußendlich haben wir den ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Notarrechnung

Notarrechnung

Nachdem ich hier ja schonmal Unstimmigkeiten mit dem Notar hatte, gabs heute wieder ein kleines Problem. Es kam eine Zahlungserinnerung. Das Problem: Wir haben nie eine Rechnung erhalten. Ein Anruf ergab, daß es wohl an der Buchhaltung liegen müsse usw usf. Naja, ich für meinen Teil habe bisher immer gedacht, daß Notare sehr akkurate Leute seien. Diese Meinung ist nun revidiert.

Bad, Sanitär und Heizung

Bad, Sanitär und Heizung

Den Vormittag haben wir bei der Firma Geller in Coswig verbracht. Dabei handelt es sich um einen Großhandel für Bad, Sanitär und Heizung. Frau Geller hat uns (und hier kommt endlich mal meine Frau ins Spiel 🙂 ) ausführlich über Dinge im Bad- und Sanitärumfeld informiert, Herr Geller hat uns dann noch ganz kurz etwas zu den von ihm vertriebenen Pelletkesseln erzählt. Das Thema Bad ist, wie eigentlich jedes Thema beim Bau, mal wieder nicht so einfach zu erschlagen. Soll…

Weiterlesen Weiterlesen

Und noch zwei Entwürfe

Und noch zwei Entwürfe

Heute Vormittag waren wir gemeinsam bei unserem Planer. Er hatt mittlerweile einen Absolventen von der Uni eingestellt, der auch gleich in unser Projekt mit einbezogen wird. Das finden wir recht gut. Wir kamen ja alle mal von der Uni und kennen die Situation nur zu genau. Man will endlich mal was “machen”! Wir hatten zu den ersten beiden Entwürfen ordentlich Feedback geliefert und zusätzlich einige offene Punkte fixiert. Auf dieser Basis gab es nun heute zwei neue Entwürfe. Und ja:…

Weiterlesen Weiterlesen

Heizung entschieden

Heizung entschieden

Wir haben uns für ein Heizkonzept entschieden: Wir werden mit einem Pelletkessel heizen, der im Hauswirtschaftsraum (HWR) stehen wird. Zusätzlich sehen wir einen Schornsteinzug im Ess-/Wohnbereich vor, um dort später einen schönen Ofen zu errichten. Um noch etwas mehr Öko ins Spiel zu bringen, werden wir vielleicht 10-12qm Solarthermie auf dem Dach installieren, damit im Sommer der Pelletkessel ausbleiben kann (Warmwasser zum Duschen etc) und in der Übergangszeit  die Sonne etwas mitheizt. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht….

Weiterlesen Weiterlesen

Rechnungen…

Rechnungen…

Bisher sind die Rechnungen ja noch recht klein. Der Vermesser hat seine Rechnung geschickt und die Bauherrenhaftpflichtversicherung auch. Damit ist das Grundstück erstmal bzgl. Haftpflicht versichert.

Die ersten Entwürfe sind da.

Die ersten Entwürfe sind da.

Heute habe ich mich mit unserem Planer in der schönen “Erlichthofsiedlung” getroffen. Diese liegt im Sorbenland (Oberlausitz), nördlich von Niesky. Warum aber gerade hier? Tja, wir hatten kurz vorher noch die Möglichkeit, bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im nahen Daubitz vorbeizuschauen. Dort steht ein Schornstein der Firma Plewa und zwar der Unitherm 2 + P. In dem Fertig-schornstein ist gleich ein Holzkamin sowie ein Pelletsmodul samt Vorratsbehälter eingebaut. Das Ganze wird komplett geliefert und in den Rohbau gestellt. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

nochmal Thema Sonne…

nochmal Thema Sonne…

Das Wetter wird von Tag zu Tag herbstlicher, ja tlw. gibt es schon Schneeregen. Da liegt es nahe, sich nocheinmal mit dem Thema “Sonne” bzw. “Sonnenenergie” zu beschäftigen. So war ich heute bei der Firma “Soli fer” in Freiberg (Freiberg ist der Solar-Technologiestandort in Sachsen). Ein Kollege von mir hat mit dieser Firma gute Erfahrungen gemacht, seine 18qm Solarthermie funktionieren recht ordentlich. Auch mir ging es um die Themen “Aufdach”, “Indach”, Pufferspeicher usw. Zu jedem Thema gab es auch direkt…

Weiterlesen Weiterlesen