Browsed by
Kategorie: Finanzen

Ist der Immobilien-Boom bald vorbei?

Ist der Immobilien-Boom bald vorbei?

Ob in München, Frankfurt, Berlin oder Hamburg – Wohnungen und Häuser sind so teuer wie noch nie. Wer etwa an der Maximilianstraße in München wohnt, der muss gut und gerne schon eine Miete im Bereich der 10.000 Euro/Monat auf den Tisch legen; Häuser, die sich in der Nähe der Frankfurter Innenstadt befinden, gibt es nur im sechsstelligen Bereich. Die Entwicklungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass es wohl nach oben keine Grenzen gibt – vor allem auch dann nicht, wenn…

Weiterlesen Weiterlesen

Once again: Finanzierung

Once again: Finanzierung

Mittlerweile gibts schon wieder zwei bauplanende Kollegen. Weiterhin wird auch im Bekanntenkreis aktiv an dem Thema rumgedacht. Krise scheint jedenfalls noch keine zu sein. Daher gebe ich hier noch einmal in aller Ruhe ein paar Tipps für die Finanzierungsfragen. Bitte, bitte erfasst über einen längeren Zeitraum die laufenden Kosten detailliert und bestimmt damit die monatlich freien Mittel (dabei sehr kritisch vorgehen). Schaut ins Internet und verwendet einen der verfügbaren Darlehensrechner, um einen groben Überblick zu Kreditvolumen und monatlicher Belastung zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Wieder ein Gewerk "vom Tisch".

Wieder ein Gewerk "vom Tisch".

Der Tischler hat seine Abschlußrechnung geschickt. Das Planungsbüro hat geprüft und bis auf zwei Kleinigkeiten ist alles korrekt. Das letzte Mal war er glaube ich vor 6 Wochen da. Nun stehen nur noch zwei Abschlußrechnungen aus…

Nette Bank

Nette Bank

Die Woche hatte ich mal wieder mit der Bank telefoniert. Nach den, bisher komplett reibungslos verlaufenen, Auszahlungen per Fax/Mail hatte ich diesmal den persönlichen Kontakt gesucht. Mich interessierte, wie wir nun die “Endphase” gestalten. Die bereitstellungszinsfreie Zeit wirdt Ende Februar enden, wir werden wohl aber erst Ende März einziehen. Kein Problem für die EDG (Evangelische Darlehensgenossenschaft Kiel). Sie verlängern mir einen der Kredite um 2 weitere Monate. Prima, das paßt uns gut. Nebenbei sind wir dann noch darauf gekommen, daß…

Weiterlesen Weiterlesen

Hot in the city

Hot in the city

Tja, der Heizer hats geschafft. Gestern ging unser Pelletkessel in (Probe-)Betrieb. Wie vor einem halben Jahr geschrieben, haben wir uns für Pellets entschieden. Nachdem diese Entscheidung stand, mußte noch ein Hersteller ausgewählt werden. Diese Wahl wiederum viel auf die Firma ETA aus Österreich. Kleine feine Kiste, alles drin alles dran, Bedienung via Touchpad, Zugriff auf sämtliche Meßwerte, Statistiken usw. Eben das richtige Gerät für den technikaffinen Bauherren. 🙂 Unser ETA Kessel leistet 11kW. Das ist ein wenig mehr als berechnet…

Weiterlesen Weiterlesen

Wichtige Versicherungen beim Hausbau (Gastbeitrag)

Wichtige Versicherungen beim Hausbau (Gastbeitrag)

Da bei uns gerade sehr viel los ist (die Bauherrin liegt ein paar Tage im Krankenhaus), kommt mir dieser Gastbeitrag gerade recht. Wer sich zum Hausbau entschließt, benötigt einen speziellen Versicherungsschutz, um hohe Kosten zu vermeiden. Besonders wichtig sind hierbei die Bauherrenversicherung und die Gebäudeversicherung, die den Versicherten vor Zahlungen in Millionenhöhe schützen können. Bauherrenversicherung In der Bauherrenversicherung sind die Bauherrenhaftpflichtversicherung und die Bauleistungsversicherung inbegriffen. Häufig werden auf Baustellen Personen verletzt, beispielsweise Besucher der Baustelle oder spielende Kinder. Auch ergeben…

Weiterlesen Weiterlesen

Der zweite Batzen Kohle ist weg.

Der zweite Batzen Kohle ist weg.

Die Unstimmigkeiten konnte das Planungsbüro mit dem Rohbauer in einem Telefongespräch schnell klären. Eigentlich würde nun ab heute die Skontofrist wieder neu loslaufen. Das kann man so machen – muß man aber nicht. Also habe ich ein paar Rechnungen (Zimmermann, Rohbau und Wasseranschluß) an die Bank gegeben. Damit dürfte sich so langsam auch die monatliche Zinslast bemerkbar machen. Der Rohbauer möge mir die Anmerkung verzeihen, Fehler passieren: Während der Aushubphase wurden irgendwann einmal 30m³ schönster Sand abtransportiert – ohne Auftrag….

Weiterlesen Weiterlesen

Die erste Kohle ist weg

Die erste Kohle ist weg

Nun war es soweit, die ersten echten Baurechnungen lagen im Kasten. Natürlich im Kasten des Planungsbüros, welches die Rechnungen prüft und mir übergibt. Anschließend gehen die Rechnungen zur Bank, von wo sie dann überwiesen werden. Wir haben nun einen Abschlag des Rohbauers und einen Abschlag des Zimmermanns bezahlt, sowie die Leistungsphasen 1-5 des Planungsbüros. Weitere “kleinere” Positionen sind Wasseranschluß, Elektro, sowie Einmessen, Bodengutachten, etc. Bei unseren Krediten (1x KfW, 2x Bank) ist es so, dass jeweils 7 Auszahlungen kostenlos sind….

Weiterlesen Weiterlesen

Rechnung Elektrohausanschluß

Rechnung Elektrohausanschluß

Heute kam die Rechnung der ENSO (regionaler Versorger): 1.155,13 EUR inkl. Mwst. Das liegt etwas unter meiner Schätzung. Vermutlich wird das “Umschalten” von Baustrom auf normalen Strom dann aber noch ein paar Euro kosten (Verlegung des Zählers).

Schneller als gedacht…

Schneller als gedacht…

… war dann heute unsere Grundschuld fix und fertig ins Grundbuch eingetragen. Der Notar ging damals von 6 Wochen aus, nun waren es gut 3 Wochen. Da wir diesbezüglich etwas gepokert hatten (die Bank zahlt vorher den Kredit natürlich nicht aus), sind wir erfreut, daß das alles so geplappt hat.